Zufälliges Zitat

"In a 100 mile race the physical power is 90%, the mental stuff are the other 90%."

Unknown

Nächster Ultramarathon

Frank Themsen ist der Sieger des 1. Zeitensprung-Marathons in Bremen-Vegesack. Auf der zwei Kilometer langen Runde auf der Weserpromenade verwies er nachts während der Zeitumstellung Sebastian Lüning auf Platz zwei. Bis zur 16. von 21 Runden sorgten die beiden LG Nordler zur ungewohnten Zeit für ein hohes Tempo und überrundeten die gesamten Konkurrenten. Bei 1 Uhr Startzeit beendete Frank Themsen die 42,2 Kilometer um 2:47 Uhr. Sebastian Lüning folgte mit knapp sechs Minuten Rückstand.
Auf Rang drei folgte Jürgen Lakeberg aus Hatten (3:09:14 Std.), vor dem Schweden Niklas Grip (3:18:19 Std.) und dem LGN-Triathleten Thomas Eberhardt (3:29:13 Std.). Bei den Frauen liefen Daniela Schulze und Patricia Zirke aus Hannover gemeinsam nach 4:22:42 Stunden durchs Ziel.
Bei der gelungen Marathon-Premiere konnte Organisator Helmut Rosieka vom Lauftreff Schönebeck insgesamt 46 Läufer, darunter drei Starter aus Dänemark, einen Schweden, einen Holländer und sogar einen Südafrikaner in Vegesack begrüßen.

Einen schönen Bericht über die ungewöhnliche Marathon-Premiere hat der "Inselläufer" Sebastian Lüning geschrieben.

Die Ergebnisse:

Frauen Start
1:00 Uhr
Platz (AK) Startnr. Name AK Verein Ziel-Zeit
Uhr
1 1 50 Daniela Schulze W35 SV Sparkasse Hannover 03:22:42
2 1 54 Patricia Zierke W50 SV Sparaksse Hannover 03:22:42
3 1 58 Heike Heide W45 -Bünde 04:00:39
4 2 51 Heike Groenwoldt W45 TuS Grünendeich/Steinkirchen 04:06:06
Männer Start
1:00 Uhr
Platz (AK) Startnr. Name AK Verein Ziel-Zeit
Uhr
1 1 1 Frank Themsen M35 LG Bremen-Nord 01:47:47
2 1 15 Sebastian Lüning M30 LG Bremen-Nord 01:53:30
3 1 43 Jürgen Lakeberg M45 -Hatten 02:09:14
4 2 24 Niklas Grip (Schweden) M30 -Lulea 02:18:19
5 1 26 Thomas Eberhardt M40 LG Bremen-Nord 02:29:13
6 2 18 Willi Wacker M45 Horster LT 02:29:57
7 3 8 Helge Schroeter-Janssen M45 www.lauftreff.de 02:35:13
8 2 22 Kim Smitt (Dänemark) M40 -Tilst 02:43:10
9 1 34 Frank Velden M20 Fishtown Runners 02:44:40
10 3 32 Uwe Rotte M40 -Wittmund 02:45:36
11 4 3 Joachim Hoier M45 100 Marathon-Club 02:47:52
12 3 42 Roman Mein M30 -Bremen-Nord 02:48:15
13 1 14 Dieter Mauritz M50 Post SV Holzminden/DUV 02:53:01
14 2 29 Michael Moock M35 Post SV Hannover 02:56:05
15 4 28 Jose Duran Mennong M30 Post SV Hannover 02:57:11
16 2 38 Marcel Heinig M20 -Cottbus 02:57:39
17 5 0 Michael Kumpe M45 -Braunschweig 02:59:51
18 2 41 Sjoerd Slaaf (Niederlande) M50 SV Friesland/100 Marathon-Club 03:01:12
19 5 21 Nikolaj Mann (Dänemark) M30 -Tilst 03:03:30
20 3 12 Andrè Schreck M20 -Bremen 03:05:07
21 6 39 Bernd Gaemlich M45 -Castrop-Rauxel 03:15:54
22 4 6 Torsten Schacht M40 100 Marathon-Club 03:20:04
23 7 5 Gerold Gierse M45 100 Marathon-Club 03:20:48
24 1 48 Karl-Heinz Neumann M55 LG Bremen-Nord 03:24:17
25 3 37 Thomas Gordon Gardein M50 -Plön 03:32:20
26 5 25 Davor Bendin M30 100 Marathon-Club 03:37:55
27 8 7 Michael Richter M45 100 Marathon-Club 03:39:25
28 9 13 Winfried Böttjer M45 LT Schönebeck/LG Bremen-Nord 03:45:22
29 5 16 Martin Overhoff M40 -Hamburg 03:51:30
30 1 36 Günter Antoni M60 Post SV Buxtehude 03:51:30
31 6 10 Wolfgang Weitkämper M40 -Edewecht 03:55:32
32 4 9 Thomas Schiebel M50 100 Marathon-Club 03:58:29
33 5 11 Helmut Braun M50 -Bielefeld 04:00:39
34 10 19 Rick Beckett (Südafrika) M45 University of Kwa Zulu-Natal 04:15:59
35 11 47 Uli Schulte M45 LT Schönebeck/100 Marathon-Club 04:29:30
36 12 2 Christian Hottas M45 100 Marathon-Club 04:50:26