Alle zeigen

Michael Irrgang

Stammdaten - Läufe (10) - BestOf (0) - Kommentare (0) - Forum (35) - Berichte (1)

Stammdaten

Name: Michael Irrgang   [michael.irrgang@thalesgroup.com]
Geboren am: 12.03.1964
Stadt-Land-Fluß: Troisdorf - NRW - Sieg/Rhein
Mein Verein:Troisdorfer LG M.U.T.
Läuft seit:1998 Mein erster, aber nicht letzter Marathon in Köln
Läuft Ultras seit:2002 Der 6-Stundenlauf in Troisdorf
Allgemeines:Erst Mitte Dreißig angefangen, dann langsam gesteigert, seit 2004 intensiv, 2008 und 2010 bei der 24H-WM. So könnte man meine sportliche Karriere vom Schachspieler über Urlaubsjogger und Marathon-Novizen bis zur Mitgliedschaft in der Nationalmannschaft zusammenfassen.
Ich habe zurzeit Spaß am Training, Freude bei den gelegentlichen Wettkämpfen bei gleichzeitig begrenztem Ehrgeiz auf Rekorde und Platzierungen.
Kurzfristiges Ziel:Spartathlon 2010
Langfristiges Ziel:Motivation für 2011 bekommen
Phantasie Ziel:meine Marathonbestzeit zu steigern
Statistisches im WWW: Link zur DUV-Statistik
Lieblingslaufessen:Im Wettkampf esse ich alles, was da so kommt und das häufig viel
Lieblingslaufgetränk:Auch hier gibt es keinen Grund, wählerisch zu sein. LIEBEN jedoch, tue ich das Bierchen danach!
Lieblingslaufschuh:Richtige AUSLAUF-Modelle, bevorzugt von Asics
Normale Trainingswoche:besteht aus 6 bis 9 Trainingseinheiten von 7 bis 92 km, meist werden es dann zwischen 130 und 170 km.
Demnächst wieder wegniger auf Umfang, dafür mehr Tempo und Höhenmeter. Dazu ein wenig Inliner- und Radfahren, Crosstrainer und regelmäßig Kraftübungen.
Verletzungspech :-((Eine Bänderdehung 2002
Kleinere, übliche Wehwehchen aufgrund von Überlastung.
Sehnenscheidenentzündung im Schienbein (oder war es doch das tückische Shin Plints?) 2006
2007 Probleme mit gekipptem Becken/Rücken/Hüfte, seitdem regelmäßiges Krafttraining
Meine "Rekorde":Halbmarathon 1:24:19 Bonn 2005
Marathon 2:56:40 Garath 2005
50 km 3:45:15 Rodgau 2007
100 km 8:36 in Kienbaum 2007
6 Stunden 75.562 km in Stein 2005
12 Stunden 121,770 km in Brühl 2008
24 Stunden 236,431 in Stadtoldendorf 2009
Isarlauf 2006, SwissJuraMarathon 2007, Baltic Run 2008, Bergische Höhen 2009 gefinished
Was ich am Ultra am meisten liebe:Die wochenlange Aufregung vor einem Wettkampf, den Moment, an dem die Zeit um oder das Ziel erreicht ist und natürlich die vielen netten Leute ...
Was ich am Ultra am meisten "hasse":Die hohen Erwartungen anderer, wenn man sich als Mitglied der DUV-Fördergruppe bei einer Veranstaltung anmeldet.
Lieblingsspruch:Alles ist schwer, bevor es leicht wird!
Profil erstellt am 10.01.2004 , letzte Änderung: 20.08.2010, 15857 Interessenten