Alle zeigen

Torsten

Stammdaten - Läufe (8) - BestOf (2) - Kommentare (5) - Forum (0) - Berichte (0)

Stammdaten

Name: Torsten Schwenske   [torsten(at)schwenske(dot)de]
Geboren am: 13.12.1970
Stadt-Land-Fluß: Bochum (Linden) - NRW - Ruhr
Homepage: www.schwenske.de
Mein Verein:LDT Bochum
Läuft seit:2001
Läuft Ultras seit:2002
Allgemeines:Es war ein warmer Sommerabend am Gardasee, mein Kollege (im Profil als "Gandalf" bekannt) und ich saßen auf der Terasse und verköstigten nicht gerade kleine Mengen Rotwein. Meine große Klappe verkündete "Wenn du den Köln-Marathon läufst, hüpfe ich auf dem linken Bein nebenher".
Gehüpft bin ich nie, aber seitdem laufe ich!
Als Mentor für meine Ultraläufe möchte ich meinen Lauffreund Bernhard Sesterheim erwähnen. Er inspirierte mich zu meiner ersten Biel-Teilnahme.
Kurzfristiges Ziel:laufen was kommt und gesund bleiben
Langfristiges Ziel:Marathon < 3:00:00 Std. und 100 km < 10 Std., demnächst mal einen Triathlon absovieren
Phantasie Ziel:im Alter von 80 noch Biel laufen können und das noch zusammen mit meinen Kindern (schöner Gedanke ..)
Lieblingslaufessen:vorm Laufen Nudeln, dabei nichts, danach was kommt
Lieblingslaufgetränk:Wasser, Brühe und am Ende Cola; (der Rennsteig-Schleim ist auch super)
Lieblingslaufschuh:egal, hauptsache annähernd bequem, leicht und robust (ich kaufe keine Schuhe > 60 Euro)
Normale Trainingswoche:Mein Trainingsplan trägt den Titel "Laufe, wenn es die Zeit erlaubt", dies teilt sich folgend auf:
70-100 km verteilt auf 5-6 Einheiten
1x Tempoläufe (machen nicht immer Spass)
1x Lauf über 25 km mit 5:45 Min./km
sonst 12-15 km mit 5:20 Min./km
Tolle Eigenerfindungsläufe, wie:
"Early-Morning-Run und der Sonne entgegen!"
"Die Wasserrunde!" oder die Trainingseinheit "Ich bin mal Brötchen holen"
Seit einigen Monaten versuche ich Schwimmen und Radfahren einzubinden.
Verletzungspech :-((Ich bin wärend des Trainings mal gegen einen "parkenden" LKW gerannt. Mein Arm mußte später mit 3 Stichen genäht werden. Dies war wohl nicht mein "runners-high".
Wenn ich mich mal wieder überschätze, meldet sich meine linke Achillessehne.
Meine "Rekorde":Morgens um 6 Uhr in der Früh aufstehen und laufen!
"Das toppt nicht jeder! ;-))

Zeitlich:
10 km 0:38:26 Std. (Bochum City-Lauf 2004)
1/2Marathon 1:29:03 Std. (Bertlich 2004)
25 km 01:51:41 (Bottroper Herbstwaldlauf 2005)
Marathon 3:08:40 Std. (Ruhrmarathon 2004)
Ultra 50 km 4:47:24 Std. (Bottrop 2003)
Ultra 73 km 7:55:35Std. (Rennsteig 2006)
Ultra 100 km 11:34:00 Std. (Biel 2004)
Was ich am Ultra am meisten liebe:Die tolle Gemeinschaft bei Laufveranstaltungen mit der Prahlerei der Mitläufer, was die schon alles geschafft haben.
An Verpflegungsstellen stehen bleiben zu können, mein Getränk so zu trinken, dass ich nicht das Gefühl habe zu ertrinken.
Die dummen Sprüche von "Nichtläufern".
Was ich am Ultra am meisten "hasse":Mich selber, wenn es nicht so läuft, wie ich es mir vorgestellt habe und die dummen Sprüche von "Nichtläufern" ("...und hast du gewonnen!" Grrrr...)
Ich fürchte mich vor "Labertaschenläufern"!!!
Wenn der Akku von meinem MP3-Player den Geist aufgibt.
Lieblingsspruch:"Wovor läufst du weg?" (von meiner Frau)
"...nicht versuchen, tu es oder oder laß es sein..." (Joda der Jedi-Meister)
"Papa, vor dir ist eine Frau ins Ziel gekommen!" (mein Sohn, nicht Macho sondern 5 Jahre alt)
Profil erstellt am 09.10.2003 , letzte Änderung: 22.08.2008, 14741 Interessenten