Tritt ein, bring Glück herein

Stop, leider geschlassen!

 

6 Tage Bahnlauf von Erkrath – nach 67 Stunden (mm) - Ultramarathon beim Steppenhahn (10.2010)

Zufälliges Zitat

"The best long distance runners eat raw meat, run naked and sleep in the snow."

Alaska Airlines advertisement honoring Iditarod dogs

Nächster Ultramarathon

Alle News Zurück zu allen News

  • 6 Tage Bahnlauf von Erkrath – nach 67 Stunden (mm)

    Das französische Paar Christine Bodet und Claude Hardel führen das 6 Tage Rennen deutlich an. Christine liegt 18 Kilometer vor Martina Hausmann mit Kurs auf die 800km. Während Claude immer noch im Bereich eines möglichen Weltrekords von 1023 km läuft. Aber es sind noch 77 Stunden Zeit und da kann noch viel passieren. Hans-Jürgen Schlotter liegt nur 11 km hinter Achim Heukemes. Die beiden sind sicher die aussichtsreichsten Kandidaten für den zweiten Platz.

    Wolfgang Roether ist hauptsächlich marschierend unterwegs. Sein genauer Plan mit einer langen Mittagsschlafpause scheint aufzugehen. 365 km hat er schon - 750 km könnten für Ihn drin sein.

    Aus dem Mittelfeld kann ich von Peter Gründling berichten der von, man kann es kaum glauben, Schlafproblemen geplagt ist. Er kämpft im Moment damit, seinen Marschplan für die magischen 600 km einzuhalten.




    (03.08.2005, Markus)


    Kommentare Kommentare zu dieser News:
     
    Jens*geht*laufen schrieb am 03-08-2005 12:42:

    Mensch Markus...

    ...dank' dir für die ausführlichen und "nah am Puls der Zeit"-Berichte. Ich muss da jetzt hin und mir das vor Ort anschauen ;-)

    jens, der mit julia die spätschicht rundenzählen gewonnen hat

    Du bist nicht angemeldet und kannst somit keine Kommentare schreiben!

    Falls du bereits als User registriert bist, kannst du dich hier anmelden, ansonsten müsstest du einmalig eine "Registrierungsprozedur" über dich ergehen lassen...